Breitbandausbau in Wallgau

Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern (Bayerische Gigabitrichtlinie - BayGibitR)

Die Gemeinde Wallgau beteiligt sich am Breitband-Förderprogramm des Freistaates Bayern gemäß "Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern (Bayerische Gigabitrichtlinie – BayGibitR)".

Auf dieser Seite informieren wir Sie über den aktuellen Stand des Förderprozesses und veröffentlichen die notwendigen Dokumente. Alle weiteren Informationen zur Richtlinie sowie Hinweise sind auf https://www.schnelles-internet-in-bayern.de/  veröffentlicht.

 

Förderschritt 1 - BayGibitR
Beginn der Bestandsaufnahme (09/2020)

Gemäß der BayGibitR hat die Gemeinde Wallgau für das vorläufige Erschließungsgebiet die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und Upload in einer Adressliste und einer Karte nachfolgend veröffentlicht.

Förderschritt 2 - BayGibitR
Markterkundung Bekanntmachung (11/2020)

Die Gemeinde Wallgau veröffentlicht gemäß Nr. 4.3 und Nr. 4.4 BayGibitR eine Befragung im Rahmen dieser Markterkundung.
Die Kommune bittet alle Netzbetreiber und Investoren, sich bis spätestens 01.02.2021 an der Markterkundung zu beteiligen.

Die Bekanntmachung, die Karte zur Ist-Versorgung des vorläufigen Erschließungsgebiet und die Verpflichtungserklärung finden Sie in der nachfolgenden Download-Box. 

Die Adressliste wird nach Übermittlung der unterschriebenen Verpflichtungserklärung durch den unten genannten Sachbearbeiter bereitgestellt. 


 

Gemeindeverwaltung geschlossen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie bleibt die Gemeindeverwaltung bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

 

Für Terminvereinbarungen nutzen Sie bitte unsere Online Terminvereinbarung.

 

Für Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzen Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind oder die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns aufweisen, ist der Zutritt zum Rathaus nicht möglich.

 

Desweiteren steht Ihnen unser Online-Bürgerservice rund um die Uhr zur Verfügbar, sie können somit viele Anträge von zu Hause bequem in digitaler Form erledigen.