Stellenausschreibung

Die Gemeinde Wallgau sucht zum 01.01.2022 eine/n

Sachbearbeiter/ -in (m/w/d) für die Hauptverwaltung

in Teilzeit 50 % der wöchentlichen Arbeitszeit auf Basis von 39 St./Woche (19,5 Std)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Mitarbeit in der Haupt- und Bauverwaltung mit Schwerpunkt Bürgerservice

- Vorzimmertätigkeiten und Vermittlung
- Selbstständige Erledigung von allen anfallenden Tätigkeiten im Bürgerservice
- Bürgerauskünfte und Beratung
- Mitarbeit bei der Durchführung von Wahlen
- Eigenverantwortliche Führung der Friedhofsverwaltung
- Betreuung der gemeindlichen Webseite

Ihr Profil:

- Verwaltungsfachangestellter (w/m/d) bzw. Beschäftigtenlehrgang I oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung, idealerweise mit Berufserfahrung im öffentlichen Dienst
- Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Hilfsbereitschaft
- ein kompetentes, sicheres und freundliches Auftreten im Umgang mit Bürger

Wir bieten:

- eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in unserem Team mit den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
- gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
- eine Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst und den sonstigen öffentlichen Sozialleistungen (Betriebsrente, Sonderzahlung, LOB)

Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst auf drei Jahre befristet. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Florian Neuner Tel. 08825/9250-25 und für personalrechtliche Fragen Herr Hans Zahler Tel. 08825/9250-33 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail (PDF) bis 31.05.2021 an: Gemeinde Wallgau, Mittenwalder Str. 8, 82499 Wallgau, E‑Mail: kaemmerei@gemeinde-wallgau.de

Gemeindeverwaltung geschlossen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie bleibt die Gemeindeverwaltung bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

 

Für Terminvereinbarungen nutzen Sie bitte unsere Online Terminvereinbarung.

 

Für Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzen Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind oder die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns aufweisen, ist der Zutritt zum Rathaus nicht möglich.

 

Desweiteren steht Ihnen unser Online-Bürgerservice rund um die Uhr zur Verfügbar, sie können somit viele Anträge von zu Hause bequem in digitaler Form erledigen.